Auf Einladung der Bauer Studios Ludwigsburg im Rahmen der letztjährigen Tournee mit dem Brazilian Trio entstand dieser Live-Mitschnitt, der ab 23. März im Handel oder im hipjazz Web-Shop erhältlich sein wird:

Wolfgang Lackerschmid & The Brazilian Trio: STUDIO KONZERT [180g Vinyl LIMITED EDITION]

Wolfgang Lackerschmid vibes / Hélio Alves grand piano / Nilson Matta double bass / Duduka da Fonseca drums

Live – Direct-To-2-Track

180 g Audiophile Vinyl Pressing

LIMITED EDITION

Livemitschnitt des Konzertes vom 21. Juni 2017 
 
Aufgenommen von Tonmeister Johannes Wohlleben im atmosphärischen Studiosaal der Bauerstudios Ludwigsburg.
direct-to-2-track = edle Mikrofone, analoge Effektgeräte, analoge Neve Konsole, Studer A 820 Bandmaschine
 
 
NLP4168 BackNLP4168
 
 
NLP4168 LNLP4168 R
 

Rezension auf VINYL-FAN.DE

brazilian LP

 

Am 5. März läd das Emil Mangelsdorff Quartett bereits zum 192. Mal einen musikalischen Gast ins Holzhausenschlösschen der Frankfurter Bürgerstiftung ein.

Wie auch schon am 5. Mai 2014 hat Wolfgang Lackerschmid nun ein weiteres Mal die Freude in dieser Reihe dabei zu sein:

EmilMangelsdorff

 

Die letzten Auftritte des Jahres könnten unterschiedlicher nicht sein:

Mit Thomas Darchinger und der Demokratiekampagne DAS ANDERE LEBEN geht es noch einmal in einige Schulen in Chemnitz und Augsburg.

Fast schon Tradition sind die Weihnachtskonzert mit der UNTERBIBERGER HOFMUSIK. Nach stimmungsvollen Auftritten in Traunreut und Biberach endet dieses Konzertjahr am 20.12. in Dachau.

UBB 1 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HipJazz Stefanie Schlesinger Reality Originalgroße RGB Front

Mit Stefanie Schlesinger und Band gastieren wir zur Präsentation ihrer neuen CD REALITY am 17.11. in Viersen im Weberhaus und am 18.11. in der VHS Bamberg.

 

Davor geht es wieder mit Thomas Darchinger und DAS ANDERE LEBEN on Tour: diesmal nach Dresden, Chemnitz, Neukirchen und Leipzig.

Bereits am vergangenen Mittwoch waren wir mit der Demokratiekampagne zu Gast in der Stephen-Hawking-Schule in Neckargemünd: http://www.stephenhawkingschule.de/de/unser-schulleben/schule-aktiv/erinnerung-an-den-holocaust/

 

 

Im sensemble THEATER Augsburg

nach Antoine de Saint-Exupéry

Premiere: Freitag, 6. Oktober 2017 - 20:30h (bereits ausverkauft)

Krug_Lackerschmid

mit Christian Krug
und Wolfgang Lackerschmid (Vibraphon)
Regie: Gianna Formicone
Illustrationen: Elfgenpick

Alle kennen die Geschichte des kleinen Prinzen: Das reine Kind verlässt seine Heimat, um Neues zu entdecken. Auf der Suche nach Freunden landet es auf verschiedenen Planeten, auf denen es die unterschiedlichsten Menschen trifft. Als letztes begegnet der kleine Prinz auf der Erde dem Fuchs, der ihm das Geheimnis offenbart:

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Aber stimmt das wirklich? Kann man tatsächlich nur mit dem Herzen gut sehen? Oder sollte man nicht lieber auch eine Portion Vernunft im Gepäck haben auf der Reise durch die moderne Welt?

ANTOINE DE SAINT-EXUPERY(1900 bis 1944) war ein französischer Schriftsteller und Pilot. Schon zu seinen Lebzeiten war er ein erfolgreicher Autor und wurde zu einem Kultautor der Nachkriegsjahre. Seine Erzählung „Der kleine Prinz“ gehört mit über 140 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Büchern der Welt.

CHRISTIAN KRUG ist ein vielseitiger Autor, Schauspieler und Reiseleiter bei Studiosus-Studienreisen (Indien, Bhutan, Israel, Papua-Neuguinea u.a.). Er veröffentlichte die Reisebeschreibung "Auf heiligen Spuren. 1700 Kilometer zu Fuß durch Indien" und den Roman "Philomela und der Vogel des Paradieses".

WOLFGANG LACKERSCHMID ist gleichermaßen als Vibraphon-Virtuose und Komponist erfolgreich. Besondere Aufmerksamkeit erfuhren u.a. seine legendären Duoaufnahmen mit Chet Baker sowie seine Zusammenarbeit mit Attila Zoller. Von Lackerschmid stammen zahlreiche Songs und Jazztitel, die sich im Repertoire vieler seiner Kollegen etabliert haben, weiterhin konzertante Werke für Orchester, Chor und viele andere Formationen, sowie Musik für Theater.

Termine:
 
Samstag, 7. Oktober 2017 - 20:30
Freitag, 13. Oktober 2017 - 20:30
Samstag, 2. Dezember 2017 - 20:30
Freitag, 8. Dezember 2017 - 20:30
Samstag, 9. Dezember 2017 - 20:30